Volksfest Schweinfurt
Sonntag, 22. Juli 2018

Dreimal erfolgreich: Maria Eckl

Dreimal erfolgreich: Maria Eckl

 

Vorstandswahlen sowie Königs- und Pokalschießen beim Schützenverein Ditterswind

 

Von Jens Fertinger

 

DITTERSWIND. In der jüngsten Versammlung des Ditterswinder Sportschützenvereins drehte sich neben der Neuwahl der gesamten Vorstandschaft alles um das Königs- und Pokalschießen, welches im vergangenen Jahr erfolgreich absolviert worden war. Noch amtierender Schützenmeister Bertram Schad und Sportleiter Erich Schwab legten den Anwesenden die Ergebnisse vor. Doch zunächst eröffnete der Schützenmeister die Jahreshauptversammlung und gab einen kurzen Bericht über das recht erfolgreich verlaufene Schützenjahr. Besonderes Lob zollte er der Schützenjugend, die nicht zuletzt dank ihrer beiden leitenden Trainer Rainer Schmidt und Kerstin Schneider auf Erfolgskurs ist. Auch die 1. Mannschaft wusste Schad „im Aufwind“ und traut ihr im laufenden Jahr einen Aufstieg durchaus zu. Schließlich erinnerte der Schützenmeister an die bevorstehenden Turniere und wünscht sich rege Teilnahme seitens der Ditterswinder Vereinskameraden. Sein Dank galt am Ende seiner Zeit als Vereinsvorstand den Schützenkameraden und –kameradinnen, die es zu keiner Zeit an nötiger Unterstützung in welchen Bereichen auch immer fehlen ließen. Schriftführer Rainer Schmidt verlas die anstehenden Protokolle; Kassiererin Luisa Teufel wusste von einer soliden Finanzlage zu berichten, welche auch die beiden Kassenprüfer Silvia Schad und Claudia Häfner bestätigten. Neuwahl Sportleiter Erich Schwab warf eingangs einen Blick auf die Ergebnisliste des vergangenen Schützenjahres, ehe man zur Neuwahl der Vorstandschaft schritt. Dank guter Vorbereitung seitens der gegenwärtigen Vereinsführung hatte der Wahlausschuss keine Probleme, eine neue Vorstandsriege auf die Beine zu stellen. Den Schützenverein Ditterswind führen nun als 1. bzw. 2. Schützenmeister Rainer Schmidt und Kerstin Schneider; auf Wunsch des Führungsduos stellte ihnen die Versammlung Johannes Schwab als 3. Schützenmeister zur Seite. Durch den Ämterwechsel ist der Posten des Schriftführers vakant geworden; diese Aufgabe übernimmt nun Sonja Schmidt. Kassier bleibt weiterhin Luisa Teufel. Auch die Wiederwahl von Erich Schwab zum Sportleiter war nur eine Formalie; mit der Wahl von Peter Hellmuth als dessen Stellvertreter wurde ein neues Amt geschaffen. Die Finanzführung werden weiterhin Claudia Häfner und Silvia Schad überprüfen. In den achtköpfigen Ausschuss wurden (in alphabetischer Reihenfolge) gewählt: Susanne, Maria und Paul Eckl, Bertram Schad, Jutta Schmidt, Fabian Schneider, Jutta Schwab und Matthias Teufel. Königsproklamation Nach einer kurzen Pause lag es nun an Sportleiter Erich Schwab, die Ergebnisse im Einzelnen vorzutragen: Bei den Wettkämpfen der Jugend erzielte Maria Eckl (110-Teiler) unangefochten den ersten Platz und wurde damit Schützenkönigin, gefolgt von ihrem Bruder Paul (111-Teiler) sowie Julia Alber (185-Teiler) als 1. bzw. 2. Ritter. Die Jugendscheibe errang ebenfalls Maria Eckl mit einem 57-Teiler, die mit 91 Ringen zudem auch Jugendmeister wurde. Beim Schießen um die Passiven-Scheibe hatte zum Schluss Jutta Schmidt mit einem 60-Teiler die Nase vorn; auf den Plätzen dahinter lagen Karin Schwab (152-Teiler) und Susanne Eckl (254-Teiler). – Den Titel Vereinsmeister errang mit 96 Ringen Peter Hellmuth, auf Platz zwei landete Sonja Schmidt mit 95 Ringen, gefolgt von Kerstin Schneider (94 Ringe). Königspokale erkämpften sich an vorderster Spitze Kerstin Schneider (18-Teiler), Peter Hellmuth (50-Teiler), Paul Eckl (62-Teiler), Gerd Freymark (85-Teiler) und Lukas Ehrlich (98-Teiler); der Wanderpokal ging an Kerstin Schneider, den sie mit einem hervorragenden 16-Teiler erzielte. Die Spannung stieg, als der Sportleiter die Schieß-Ergebnisse zur Königsscheibe vortrug. Während die Liste der möglichen Kandidaten immer kleiner wurde, zeichnete sich ab, dass der neue Schützenkönig Sonja Schmidt heißen würde. Sie hatte ihren Erfolg mit einem 83-Teiler errungen; als Ritter stehen ihr Erich Schwab (150-Teiler) und Gerd Freymark (153-Teiler) zur Seite.

Bild: Am vergangenen Freitagabend wurde auch die neue Vorstandschaft gewählt. Von links: Erich Schwab, (Sportleiter), Sonja Schmidt (Schriftführer), Luisa Teufel (Kassier), Johannes Schwab (3. Schützenmeister), Peter Hellmuth (stellv. Sportleiter), Rainer Schmidt (1. Schützenmeister) und Kerstin Schneider (2. Schützenmeister).