Volksfest Schweinfurt
Sonntag, 22. Juli 2018

"Drei Meilensteine für das Lesen"

"Drei Meilensteine für das Lesen"

 

Kindergarten und Pfarrbücherei an der Aktion „Lesestart“ beteiligt

 

Pfarrweisach. „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr Spaß daran. Das ist eine wichtige Voraussetzung für gute Bildungschancen! Deshalb erhalten Eltern das Lesestart-Set mit wertvollen Alltagstipps rund ums Vorlesen und einem Buchgeschenk für ihre Kinder, wenn diese ein, drei und sechs Jahre alt sind. Auch die Pfarrbücherei Pfarrweisach beteiligt sich an dieser Aktion „Lesestart“ und gibt das zweite Lesestart-Set auch dieses Jahr wieder an 3-jährige Kinder aus. Damit die Kinder Bücher als „Freunde“ kennenlernen und ihre örtliche Bücherei auch hautnah erleben konnten, führte die KÖB Pfarrweisach und ihr Leiter Ste-phan Wohlfromm in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten Pfiffikus einen Aktionstag „Lesestart“ durch, bei dem die Kinder ihr Lesestart-Set ausgehändigt bekamen. Rund um das Thema „Freunde“ lernten die Kinder die Bücherei und ihre Kinder-bücher kennen. Dazu diente zuerst das Buch „Kleine Spinne“ von Eric Carle. Nach dem Ein-üben eines Fingerspiels „Kleine Spinne“ wiederholten die Kinder eifrig den Kehrreim am Ende einer jeden Seite und bauten gleichzeitig mit einem Wollfaden das Spinnennetz mit auf. Voll Freude nahmen die Kinder das Lesestart-Set mit einem Buch und Informations-material zum Lesen in Empfang und trugen stolz die Stofftaschen in den Kinder-garten zurück. Zur Geschichte „Die kleine Spinne“ legten die Kinder das Spinnennetz nach. Foto: Stephan Wohlfromm