Volksfest Schweinfurt
Sonntag, 22. Juli 2018

Das Beste aus jedem herausgekitzelt

Das Beste aus jedem herausgekitzelt

Fanfaren- und Spielmannszug weilte zu einem Probenwochenende in Lehesten

 

Von Silke Johanni

 

HOFHEIM. „Glück auf“ hieß es für den Fanfaren- und Spielmannszug Hofheim im ehemaligen Schieferbergwerk – dem Schieferpark in Lehesten. Doch mit Glück hatte das wenig zu tun, was die 70 Spielleute an ihrem Probenwochenende erwartete. Gemeinsam mit ihren Dozenten Christoph Ahlemeyer (Beauftragter für Spielleutemusik im Nordbayerischen Musikbund - NBMB) bereiteten sie sich konzentriert auf die neue Saison vor und erarbeiteten einige neue Stücke. „Kugeln klingen besser als Backsteine“ - bildlich stellte er den Musikern seine Vorstellungen der einzelnen Werke und Klangvorstellung dar und kitzelte das Beste aus jedem einzelnen heraus. Die Verbesserung der Tonqualität der schnellen Umsetzung war sofort hörbar. Die Fanfaren wurden wieder unter fachmännischer Anleitung von Profimusiker Rainer Zips zu Höchstleistungen angespornt und haben an der Spieltechnik gefeilt. Auch die Fahnenschwinger des Vereins waren in diesem Jahr mit dabei und hatten mit Ronny Wilczek aus dem Bund freier Fahnenschwinger Deutschland einen Dozenten gefunden, der ihnen nicht nur neue Figuren, sondern auch Tipps und Tricks mit auf den Weg gab. Nicht nur konzertant sondern auch für den Marsch trainierten die Spielleute fleißig mit Jürgen Bereiter und achteten dabei auf jedes Detail. Erstmals durfte auch der Nachwuchs teilnehmen und bekam ein tolles Programm geboten. Von Register- und Marschproben über Tuttiproben bis hin zu einem Ausflug ins Tropenhaus in Teuschnitz. „Es war richtig cool“ – hörte man die euphorischen Stimmen der jungen Spielleute am Ende des ereignisreichen Wochenendes. Als Abschluss durften sie den „Großen“ beim Musizieren unter der Leitung von Christoph Ahlemeyer zuhören. Dieser lobte die Gemeinschaft der Spielleute und freute sich schon darauf, alle beim Konzert des Nordbayerischen Spielleuteorchesters (NBSO) wieder zu sehen, welches am 27. Oktober 2018 in Hofheim im Haus des Gastes zum 60. Vereinsjubiläum stattfindet. Ahlemeyer ist ebenfalls Dirigent des NBSO (Auswahlorchesters für Spielleute im NBMB) und ist stolz darauf, dass auch aus Hofheim regelmäßig Spielleute Bestandteil des Orchesters sind.